Hörbuch

Utz Rachowski erzählt in seiner poetischen Prosa von Kindheit, Freundschaft, Liebe, Verrat und Exil. Die Texte nehmen mit Selbstironie die eigene Biografie ins Visier, sie spiegeln mit aufrichtigem Witz die deutsche Nachkriegsgeschichte. Ist, was uns die Kindheit beendet, die Sommer vermiest und uns frieren läßt auch im hoerbuchWinter heraus, also unhörbar: die Welt der Erwachsenen, die mit ihren Beschlüssen die Welt verderben. Dagegen hebt – hörbar – auch die Stimme von Utz Rachowski an. Hörbuchreihe “Stimme des Autors” erscheint im Herbst 2006 ISBN 3-86660-017-8, 78 min, 12.95 EUR